News

Vorstellung der Kollegen aus der Hans Lindner Stiftung - Laura Hlawatsch

14.12.2023 - Auch in ihrer Freizeit sind unsere Kolleginnen und Kollegen fleißig. Heute stellen wir euch Laura Hlawatsch vor, die den Bereich Weiterbildung bei der Hans Lindner Stiftung leitet. Sie ließ sich vom Unternehmergeist, der seit jeher in der Stiftung herrscht, inspirieren und gründete selbst im Nebenerwerb. "Die Vegane Manufaktur" @dieveganemanufaktur heißt ihr kleines, aber äußerst feines Unternehmen, das sie seit März 2021 führt. Der vegane Catering-Service beliefert seine Kunden mit frischen selbstgemachten Köstlichkeiten und verkauft an ausgewählten Sonn- und Feiertagen Frühstücksboxen, die mit ganz viel Liebe und Kreativität zusammengestellt werden. Kommenden Sonntag ist es wieder soweit: Es gibt eine Advents-Brunch-Box. Läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann wartet ab, bis ihr die Bilder unter www.dieveganemanufaktur.de seht. Alle Termine gibt es natürlich auch im Portal www.dahoam-in-niederbayern.de.

Du hast auch kulinarische Köstlichkeiten zu bestimmten Terminen? Dann trag dein Projekt doch gerne im Portal ein!

Vollversammlung Kreisjugendring Deggendorf und Portalvorstellung "Dahoam in Niederbayern" im SpielRaum Plattling

05.12.2023 - Volles Haus bei der Vollversammlung des Kreisjugendrings Deggendorf - und wir mittendrin! Mitte November kamen viele Delegierte der Vereine und Verbände aus dem Landkreis Deggendorf im SpielRaum Plattling zur Herbst-Vollversammlung zusammen. Neben der Vorsitzenden Carmen Rainer waren auch Landrat Bernd Sibler, Kreisjugendbeauftragter Paul Linsmaier, der dritte Bürgermeister der Stadt Deggendorf, Max Thoma, sowie Stefan Swihota von der Sparkasse Deggendorf mit dabei.

Auch das Team von Dahoam in Niederbayern nahm an der Veranstaltung teil. Mit gutem Grund, denn Anita Stadler durfte das Infoportal www.dahoam-in-niederbayern.de vorstellen. Vereine und ehrenamtliche Gruppen erhalten damit eine Plattform, mit der sie sich der breiten Öffentlichkeit präsentieren können. Auch die Verwaltung von Terminen und Veranstaltungen wird damit vereinfacht. Für ehrenamtliche Gruppen ist das Angebot komplett kostenfrei.

Der Kreisjugendring Deggendorf ist bereits Mitglied bei Dahoam in Niederbayern und präsentiert sein tolles Programm: Ferienlager, Spielmobil und Spieltage und vieles mehr werden jedes Jahr organisiert. Wir freuen uns darauf, bald viele weitere neue Vereine und Verbände im Portal begrüßen zu dürfen!

Ski-/Snowboardkurse, Tagesfahrten, Langlaufen uvm. Das Winterangebot von Skiclubs aus Niederbayern ist groß

29.11.2023 - "Am Freitag auf d`Nocht, montier i die Ski, auf mei Auto..." - aber warum sich die Mühe machen, wenn der ein oder andere Skiclub umweltschonend mit dem Bus ins alpine "Weiß" fährt?????
So wie der Skiclub Schöllnach e.V. @skiclub_schoellnach . Am 16.12. ist Saisonauftakt, hier geht´s nach Obertauern und in den Weihnachtsferien wird ein Ski- und Snowboard-Kurs für Jung und Alt angeboten. Der rührige Verein, der natürlich hauptsächlich in der kalten Jahreszeit aktiv ist, ist gewappnet und freut sich auf die bevorstehende Saison. Natürlich gibt es neben den klassischen Tagesausfahrten in die schönsten Skigebiete auch eine Apres Ski-Party.

Na, jetzt neugierig geworden? Schaut gleich mal rein auf "Dahoam in Niederbayern" - neben dem Skiclub Schöllnach findet ihr auch noch weitere Einträge und Wintersportangebote! Wobei uns ein Vögelchen gezwitschert hat, dass in Schöllnach gerne auch weit angereiste Wintersportler bei den Ausflügen herzlich willkommen sind! Und wer lieber daheim bleibt, für den bietet sich das Langlaufen an. Der Skiclub spurt nämlich eigens Loipen in der Umgebung von Schöllnach mit dem Loipengerät.
Egal, wofür ihr euch begeistert - wir wünschen euch Ski heil und viel Spaß beim Boarden und Skifahren ❄.

über 1000 Follower auf Instagram

24.11.2023 - Yeah ????! Grund zu feiern haben wir diese Woche bei Dahoam in Niederbayern. Denn über 1000 Follower interessiert mittlerweile, was wir hier auf Instagram so treiben. Über jeden einzelnen freuen wir uns sehr und heißen euch auf unserem Profil herzlich willkommen. ????
Hier und natürlich auf der Website www.dahoam-in-niederbayern.de sowie in unserer App findest du das passende Angebot und den passenden Ansprechpartner für fast jeden Lebensbereich. Egal, ob privat oder beruflich. Wir verstehen uns als niederbayernweites Netzwerk, das unsere wunderschöne Heimat stärken und mitgestalten möchte. Mit vielen starken Partnern an unserer Seite. Bist du auch dabei?

Christkindlmärkte in Niederbayern

16.11.2023 - Lichterzauber, Glühweinduft und „Jingle Bells“: Bald ist es wieder soweit , die Adventszeit ???? steht vor der Tür. Und mit ihr all die wunderbaren Christkindl- und Weihnachtsmärkte, Adventsbasare, Wald- und Schlossweihnachten sowie Wichtelmärkte der Region, die uns auf das große Fest einstimmen sollen. Groß und Klein freuen sich auf diese besondere Zeit. ????

Und die Auswahl an Veranstaltung ist groß! Du willst dir einen Überblick verschaffen, um nichts zu verpassen? Dann schau doch mal bei Dahoam in Niederbayern vorbei, wähle die Rubrik „Veranstaltungen“ und setze dann die Filter „Märkte“ sowie „Weihnachtsmarkt“. Hier wirst du bestimmt fündig.
Wir wünschen dir eine besinnliche und „staade Zeit“ voller magischer Momente und wer weiß, vielleicht treffen wir uns auf dem ein oder anderen vorweihnachtlichen Markt?

Psst... noch was, ... ihr selbst veranstaltet einen vorweihnachtlichen Markt? Dann einfach registrieren und eintragen, wir sind gerne behilflich ????

Theater, Kultur und Bühnenkunst in Niederbayern

08.11.2023 - Winterzeit ist Theaterzeit! Während draußen kalte Temperaturen und vorherrschen, locken drinnen diverse Bühnen mit abwechslungsreichen Darbietungen.

Am kommenden Wochenende bringen zum Beispiel die Theaterfreunde Diepoltskirchen e.V. das Stück "Hände hoch, wir schließen" auf die Soodlerbühne im Schützenhaus. Bei der bayerischen Komödie in drei Akten bleibt bestimmt kein Auge trocken. Unsere Kollegin Anita hat das Stück bereits gesehen verbrachte eine kurzweiligen Abend. "Hut ab" vor der kompletten Truppe, besonders vor Regina Harlander, aus deren Feder stammt auch das gespielte Stück.

Nicht nur in Diepoltskirchen, auch in ganz Niederbayern ist viel geboten, egal ob Landestheater, Stadttheater oder Amateurtheater. Lust auf Kultur? Dann wirf doch mal einen Blick in die Rubrik "Bühnenkunst" auf www.dahoam-in-niederbayern.de oder schau in die App.

Auch weitere Aufführungen findet ihr bei Dahoam in Niederbayern!

Lallinger Winkle im Bayerischen Wald hat viel zu bieten, Treffen mit Tourismusbüro

06.11.2023 - Der Lallinger Winkel hat viel zu bieten: einen Feng Shui Park und eine Kneippanlage, den Streuobsterlebnisgarten, das Fahrzeugmuseum Streicher, den Kräuterlehrpfad oder auch die wunderschönen Kirchen, Marterl und Kapellen in der Region. Am südwestlichen Teil des vorderen Bayerischen Waldes gelegen überzeugt die Region durch ihr mildes Klima und wunderschöne Landschaften. Der Lallinger Winkel ist nicht nur als Urlaubsland beliebt, sondern auch überregional bekannt für den naturnahen Streuobstanbau. Damit noch mehr Menschen vom vielfältigen Angebot erfahren, beteiligt sich die Tourist Info seit Kurzem an Dahoam in Niederbayern. Christina Fuchs und Vanessa Hirtreiter vom Tourismusbüro freuen sich über die neuen Vertriebswege, die das Netzwerk bereithält und informierten sich bereits bei Anita Stadler über die Nutzungsmöglichkeiten von www.dahoam-in-niederbayern.de.

❗️ Achtung: die Vereinsschulung im Gasthaus zur Post am 9. November entfällt wegen Krankheit ❗️

Weitere Infos zur Tourismusregion Lallinger Winkel findest du hier: www.lallingerwinkel.de

Anke Dreßler - eine Frau, die viel und vor allem vielseitig ehrenamtlich unterwegs ist!

02.11.2023 - In der Vereinsschulung für die Gemeinde Schaufling Mitte Oktober durften wir Anke Dreßler @ankedressler kennenlernen. Eine Frau, die viel und vor allem vielseitig ehrenamtlich unterwegs ist. Sie nahm stellvertretend für fünf ehrenamtliche Gruppierungen und Vereine teil!
Neben dem Ehrenamt ist ihre große Leidenschaft der Schnupftabak. Den hat sie immer in zahlreichen Ausführungen dabei. In den Genuss kam dann auch unser Kollege Martin Bloch, der gemeinsam mit Anke unter der Aufsicht von Bürgermeister Robert Bauer schnupfte. Martin bewies nicht ganz so viel Standhaftigkeit wie Anke: ihm trieb es die Tränen in die Augen. Wir haben herzlich gelacht????. Solche Begegnungen mit engagierten, lebensfrohen und geselligen Menschen machten wirklich Spaß!
Weiterhin viel Erfolg und Freude, Anke, bei all deinen Ämtern und Aufgaben! ????

Vereinsschulung "Dahoam in Niederbayern" in Lalling

25.10.2023 - Auf geht´s in Lallling ????! Dort fand vor Kurzem die erste Vereinsschulung für die Verwaltungsgemeinschaft statt. Den Anfang machte die Gemeinde Schaufling. Bürgermeister Robert Bauer übernahm die Begrüßung. Er ist für das Team von Dahoam in Niederbayern quasi ein „alter Bekannter“ und kennt das Projekt schon lange, auch über die Gemeinschaft der ILE Sonnenwald, der Schaufling angehört. Als großen Vorteil sieht er die Präsenz und Darstellung der Verwaltungsgemeinschaft via Website und App, denn damit werden „für Dahoam in Schaufling die Weichen für die Zukunft gestellt“, so der Bürgremeister.

In relativ kleiner Runde stellte Martin Bloch die Funktionen und Vorteile des Portals vor. Einige Teilnehmer bewiesen sich als wahre „Vereinsmeier“ und vertraten gleich mehrere Vereine. Die Vereinsschulungen für Grattersdorf, Hunding und Lalling folgen in den kommenden Wochen. Hier sind natürlich Interessierte aus allen vier Gemeinden herzlichen eingeladen.

"Das Bieringer" Rottaler Vierseithof in Reut im Rottal

20.10.2023 - Obacht, eing'schürt wird! Beim Rottaler Vierseithof „Das Bieringer“ bei Reut im Rottal wird das Brot noch gebacken wie anno dazumal. Für alle, die das auch einmal ausprobieren möchten, bieten die Betreiber Simone und Lorenz Bieringer Kurse an. Das ließ sich unsere Kollegin Anita Stadler nicht zweimal sagen und tauchte ein in die große Kunst des Brotbackens. In einem sehr geschmackvollen Ambiente und ungezwungener Gesellschaft wurde selbst Hand angelegt - Brot, Knäckebrot und Baguettes standen auf dem Programm. Begleitet von diversen erlesenen Tropfen, Kaffee und Kuchen und einer deftigen Brotzeit (natürlich mit selbst gebackenen Broten von Simone) vergingen die vier Stunden Kurs wie im Flug. Auch vom Hof selbst und seinen Bewohnern ist Anita begeistert. Simone und Lorenz Bieringer haben sich in Willenbach ein wahres Goldstück von einem Vierseithof bzw. "Vielseithof" geschaffen, wobei "Altes" erhalten mit moderner, heimeliger Bau- und Wohnkultur kombiniert wurde. In idyllischer Umgebung finden in dem liebevoll renovierten Hof, verschiedene Kurse, Coachings und kulinarische Events statt. Einmal im Monat stellt Lorenz Bieringer einen Seminarraum für eine Selbsthilfegruppe für trauernde Angehörige kostenfrei zur Verfügung. Die Angebote und Aufgabenbereiche der Bieringers sind sehr vielfältig. Mehr dazu auf der Homepage www.das-bieringer.de oder bei uns im Portal.

WIR Werbe-Interessen-Ring Eggenfelden lädt "Dahoam in Niederbayern" zu verkaufsoffenen Sonntag ein

16.10.2023 - Auf Einladung von @wireggenfelden - Werbe-Interessen-Ring - durften wir mit einem Stand beim verkaufsoffenen Sonntag dabei sein. Gemeinsam mit Silvia Haslbauer aus dem Weiterbildungsbereich der @hans_lindner_stiftung , konnten wir viele interessante Gespräche führen. Viele Besucher kannten bereits "Dahoam in Niederbayern" und auch die Stiftung durch die einzelnen Bereiche. Einige waren überrascht, wie vielfältig die Aufgaben und Projekte der Hans Lindner Stiftung sind.
Seit gut zwei Jahren beteiligt sich die Stadt Eggenfelden am Portal, auch WIR Eggenfelden ist hier zu finden. Am Sonntag konnten wir auch die ausstellenden Vereine und Ihre Vertreter kennenlernen. Eine Registrierung im Portal ist für Vereine und ehrenamtliche Gruppen kostenfrei. Wenn ihr Fragen habt kommt einfach auf uns zu - wir helfen gerne :-)

Vielen Dank an Gregor Mooser von WIR Eggenfelden für die Einladung und die hervorragende Organisation.

Volkshochschule Dingolfing Kursprogramm im Infoportal online und Kennenlernen Heinrich Egerer, Geschäftsführer

11.10.2023 - Anfang August durften wir den neuen Geschäftsführer der Volkshochschule Dingolfing, Heinrich Egerer, kennenlernen. Seit Anfang des Jahres leitet er die Geschicke in der VHS Dingolfing.

Aktuell bestimmen vor allem die Integrations- und Sprachkurse den Alltag des neuen Geschäftsführers, da diese in 2022 stark zugenommen haben. Aber auch in den Bereichen Gesellschaft, Beruf, Gesundheit und Kultur bietet die VHS Dingolfing ein buntes Programm für Jedermann.

In den Sommerferien wurden die Kursräume mit einer noch schnelleren Internetverbindung ausgestattet, um ein optimales Lern - und Lehrumfeld zu gewährleisten. Online-Kurse waren in Zeiten von Corona eine gute Lösung, jetzt aber sollen die Begegnung und der Austausch der Teilnehmer untereinander in den Kursen wieder im Vordergrund stehen. Ab Herbst ist das Kursprogramm der VHS Dingolfing auf "Dahoam in Niederbayern" und in der dazugehörigen App zu finden.
Weiterhin so viel Engagement und Erfolg wünschen wir Herrn Egerer und seinem Team. Es freut uns sehr, dass die VHS Dingolfing ein Teil von Dahoam in Niederbayern ist!????

Verkaufsoffener Sonntag Eggenfelden

06.10.2023 - Eggenfelden ist immer einen Ausflug wert. Ganz besonders aber am verkaufsoffenen Sonntag, der am kommenden Wochenende wieder bevorsteht. Bei dem vorhergesagten Kaiserwetter lässt es sich wunderbar durch die Innenstadt flanieren. Nicht nur die Geschäfte freuen sich auf zahlreiche Besucher, auch Vereine präsentieren sich auf dem Stadtplatz und bieten Mitmach-Aktionen an. Das lassen wir uns nicht entgehen und sind ebenfalls mit einem Stand vertreten. Ein Erlebnis für die ganze Familie! Um 12 Uhr geht es los. Nicht vergessen: am Sonntag steht in Bayern auch die Landtagswahl an. Also, am besten vorher oder nachher noch dem jeweiligen Wahllokal vor Ort einen Besuch abstatten.

Organisiert wird der verkaufsoffene Sonntag von WIR Eggenfelden
Wir freuen uns auf dich!

Bairische Kultur in niederbayerischen Wirtshäusern

04.10.2023 - Bairische Kultur in niederbayerischen Wirtshäusern:
Diese Lesungen mit musikalischer Begleitung widmen sich jedes Jahr einem neuen Thema. Dieses Jahr dreht sich die Lesereise um das Buch

„Wer geht denn heet no boarfouß in d’ Kircha?“ Eine Waldlerin erzählt.
Die Erzählungen der „Sigl Marl“ (Bild 1) nehmen das Publikum mit in die jüngere Vergangenheit Niederbayerns, als Menschen noch barfuß gingen, um ihre Schuhe zu schonen und Erkrankungen oft mit allerlei übernatürlichen Heilmitteln behandelt wurden. Die Texte erzählen von wissenswerten, wunderbaren, traurigen und lustigen Ereignissen, von denen manche für die heutige Zeit kaum vorstellbar sind. Die brillante Erzählerin „Marl“ wird dabei anhand kürzerer und längerer Dialektpassagen in den Texten immer wieder spürbar.

Das Programm wird von der Schauspielerin Simone Bartzick (Bild 3) gelesen und von Daniel Zacher (Bild 4) sowie Manuel Wagner (Bild 5) musikalisch umrahmt.
Ziel des Projekts ist es, der bairischen Literatur ein Forum zu bieten sowie Autoren und Werke bekannt zu machen.
Der Eintrittspreis ist ein extra Stricherl auf dem Bierfilz (ein helles Bier).
Das Programm beginnt jeweils um 20 Uhr und dauert ca. 90 Minuten mit 15-minütiger Pause. Die Gäste werden darum gebeten, vorab im Wirtshaus für die Veranstaltung zu reservieren.
Die Termine und Wirtshäuser findest du hier: www.bezirk-niederbayern.de/wirtshauslesungen und natürlich auch auf www.Dahoam-in-Niederbayern.de 

Arbeits- und Fachkräftemesse für Niederbayern - iatz pack mas o!

28.09.2023 - In Niederbayern herrscht- so wie auch im Rest von Deutschland – Fachkräftemangel. In Deggendorf fand am vergangenen Mittwoch eine Veranstaltung statt, um das Problem anzugehen. "Arbeits- und Fachkräfte für Niederbayern - iatz pack mas o!" hieß das Event der Agentur für Arbeit in der Stadthalle, bei dem sich auch „Dahoam in Niederbayern“ präsentieren durfte.

Die Begrüßung übernahm Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich. Es folgten spannende Vorträge zu innovativen Lösungsansätzen rund um das Thema Arbeits- und Fachkräftesicherung, wozu auch unser Vorstand Albert Eckl auf der Bühne Stellung nahm. Auch das Netzwerken der Teilnehmer stand im Fokus. Zwischen den Vorträgen hatten die Besucher die Möglichkeit, die Messestände zu besuchen und sich auszutauschen. An unserem Messestand informierten wir rund um unser Infoportal und hießen zahlreiche Netzwerkpartner wie Bertram Vogel vom Niederbayernforum e.V. und Andreas Fischer vom Landratsamt Rottal-Inn willkommen.

Tierischer Besuch bei uns - Storchenpaar

23.09.2023 - Tierischer Besuch vor unserem Bürofenster: Ein Storchenpaar hat sein Nest auf dem Kamin eines nahe gelegenen Fertigungsgebäudes errichtet und kümmerte sich dort rührend um den Nachwuchs. Bei offenem Fenster war sogar ihr typisches Klappern zu hören. Wusstest du, dass sich unser Büro in einem ehemaligen Klostergebäude befindet? Heute wird das ehemalige Wohnheim der Franziskanerinnen als Schulungszentrum genutzt und ist zugleich Sitz der Hans Lindner Stiftung.
Auch Meister Adebar scheint sich hier wohlzufühlen!

VHS Freyung-Grafenau Kurs-/Weiterbildungsangebot auf "Dahoam in Niederbayern"

20.09.2023 - Rund 450 Kurse auf 220 Seiten – so präsentiert sich das neue Programmheft Herbst/Winter 2023/24 der VHS Freyung-Grafenau, prall gefüllt mit Kursen, Seminaren, Workshops, Vorträgen, Wanderungen oder Kulturfahrten.

VHS-Geschäftsführer Michael Dietz freut sich: „Mit diesem vergleichsweise sehr umfangreichen Angebot, das sich über die Fachbereiche Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und EDV/Digitalisierung erstreckt, erreichen wir wieder das Niveau vor der Corona-Krise.“

Der Fachbereich Gesundheit ist mit einem Drittel aller Kursangebote die zahlenmäßig wichtigste Angebotssparte bei der Volkshochschule und wartet im aktuellen Semester mit einigen Neuheiten auf: Das ohnehin bereits umfangreiche Angebot an Yogakursen wurde um die Kurse „Yoga für Schwangere“ und „Mutter-Kind-Yoga“ erweitert. Neu im Programm sind beispielsweise auch ein Seminar für Kräuterkunde, ein Kurs zum Erlernen der Technik des Jin Shin Jyutsu oder ein Männer-Kochkurs für die Generation über 55. Sprachbegeisterte können weiterhin aus 13 verschiedenen Sprachen wählen, darunter nun auch Koreanisch. Die breite Auswahl von Integrationskursen, Grund- und Intensivkursen für Deutschlernende bildet weiterhin den Schwerpunkt.

Im Fachbereich IT finden neben einer Grundausbildung in den gängigen Office-Programmen Themen rund um die Digitalisierung im Vhs-Programm immer mehr Raum. So werden nun Angebote zur Datensicherheit im Netz oder zum Erkennen von Shopping-Fallen und Fake-News gemacht.

Ganz nach dem Motto des neuen Vhs-Kursprogramms Herbst/Winter 2023/24 „Neues, Spannendes, Unerwartetes entdecken“ wird man auch in den Fachbereichen Gesellschaft und Kultur fündig. Neu sind zum Beispiel die Seminare zum Sinn und Nutzen einer Wärmepumpe. Einen Überblick über das gesamte Kursangebot gibt es online auf www.vhs-freyung-grafenau.de und natürlich auch auf www.Dahoam-in-Niederbayern.de 

Portalübergabe an Lalling, Grattersdorf, Hunding und Schaufling

15.09.2023 - Nach dem Prinizip "Vier auf einen Streich" fand die Portalübergabe im Sitzungssaal Lalling statt. Denn gleich vier Gemeinden gleichzeitig durften wir Anfang August ins Netzwerk von Dahoam in Niederbayern aufnehmen????. Lalling, Grattersdorf, Hunding und Schaufling werden gemeinsam verwaltet und so fand die Übergabe an die Mitarbeiterinnen aus der Verwaltungsgemeinschaft in einem Termin statt. Ausführlich stellten wir das Portal, seine Vorteile und natürliche die Handhabung vor. Vielen Dank für den tollen Vormittag bei guter Stimmung, trotz der großen Menge an Informationen, die ausgetauscht wurden.

Auf dem Bild siehst du von links: Meike Kirsten (Ansprechpartnerin für Grattersdorf und Hunding), Isabell Obermayer (Ansprechpartnerin für Lalling und Schaufling) und Laura Reimer (Ansprechpartnerin der Gemeinde-Homepages).

Die Verwaltungsgemeinschaft Lalling ist auch Teil der ILE Sonnenwald und macht "last but not least" die Umsetzung des gesamten ILE Gebietes bei uns im Portal komplett. Voraussichtlich ab Oktober 2023 werden hierzu die Vereinsschulungen in den einzelnen Gemeinden der VG statt finden. Dazu informieren wir natürlich noch rechtzeitig, sobald die Termine stehen.

App Update "Dahoam in Niederbayern"

12.09.2023 - Unser neuer Softwareentwickler Lukas Kämmerling, den wir dir hier bereits vorgestellt haben, war schon fleißig????! Für unsere "Dahoam in Niederbayern" - App gab es nämlich ein kleines Update. Die Anwendung ist jetzt mit den neusten Smartphones kompatibel, egal ob iOs oder Android. Auch auf deinem Tablet macht unsere App nun eine super Figur. Alle Features sind dank Lukas auf dem aktuellen Stand und helfen dir dabei, rauszufinden, was in deiner Umgebung so los ist.

Du kennst die "Dahoam in Niederbayern" - App noch nicht? Dann lade sie dir jetzt im App - oder Playstore runter und bleibe immer auf dem Laufenden. So verpasst du keine wichtigen Veranstaltungen oder Termine in deiner Nähe mehr!

Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern!????

Landesgartenschau Freyung, Niederbayern-Forum e.V. Botschafter und Mitglieder Netzwerktreffen

08.09.2023 - Ein Treffen in besonders schönem Rahmen gab es für uns im Juli auf dem Gelände der Landesgartenschau in Freyung. Niederbayern-Forum e.V. hatte die Botschafter und Mitglieder des Vereins eingeladen zu einem Netzwerktreffen. Als Vertreter von Dahoam in Niederbayern und der Hans Lindner Stiftung waren Anita Stadler und Stiftungsvorstand Albert Eckl mit von der Partie.

Der Verein Niederbayern-Forum e.V. hat die Aufgabe, unsere Region positiv nach innen und außen darzustellen. Er entwickelt und vermarktet Niederbayern als Ort, der für seine Menschen beides bietet: Heimat und Zukunft.
Dazu initiiert Niederbayern-Forum e.V. Projekte und Marketingmaßnahmen mit Innen- und Außenwirkung, die in Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Akteuren aus der Region erfolgreich umgesetzt werden.
Als vitales Netzwerk hat sich der Verein seit seiner Gründung 2011 sehr positiv entwickelt: Mehr als 200 Mitglieder und „Botschafter Niederbayerns“ unterstützen das gemeinsame Ziel, die Akteure in der Region zu vernetzen und unsere Stärken positiv nach außen darzustellen. Auch die Hans Lindner Stiftung ist stolzes Mitglied dieser starken Initiative.

Wir danken Bertram Vogel und Alexander Zendelbach für die Einladung zu diesem produktivem Treffen!

Das Fest der Volksmusik in Aldersbach

04.09.2023 - Das Fest der Volksmusik in Aldersbach: Am 10. September feiert der Internationale Volksmusiktag 20-jähriges Jubiläum. Im historischen Klostergelände treten auf verschiedenen Bühnen Künstler aus ganz Bayern und der europäischen Nachbarschaft auf. Die Mediengruppe Bayern, die Brauerei Aldersbach und die Gemeinde Aldersbach freuen sich über einen unvergesslichen Tag für alle Besucher, Künstler und Aussteller. Alle Informationen zum Fest und Rahmenprogramm finden Sie auf der Website unter www.menschen-in-europa.de/de-de/volksmusiktag/uebersicht-2023/ und auch bei uns auf "Dahoam in Niederbayern".

Kräuterwanderungen mit Brigitte Allgeier

01.09.2023 - Mit ihren Kräuterwanderungen war Brigitte Allgeier eine der ersten Anbieterinnen auf www.dahoam-in-niederbayern.de. Nun wollte unsere Kollegin Anita Stadler endlich wissen: Was steckt da dahinter? Und machte sich gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen mit der Kräuterpädagogin auf in die Natur.

Schon nach ganz kurzem Fußmarsch gab es die ersten Schätze zu entdecken - die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfuhren mehr über die wohltuenden Kräfte von Brennnessel, Gundermann, Hexenkraut, Beinwell & Co.
Sogar das früher so ungeliebte Springkraut hat seinen Nutzen und seine Daseinsberechtigung.
Interessant war auch, mehr über die Mythen und alten "heidnischen" Bräuche zu erfahren und wie die Kirche sie irgendwann in ihre Hochfeste einband.
Seit jeher werden Kräuterbuschen zur Abwehr von allem Bösen gebunden und meist beim "Herrgottswinkel" aufgehängt. Im Winter hatte man so als zusätzlichen Vorteil getrocknete Kräuter zur weiteren Verwendung zur Hand.
Früher achtete man auch auf die Anzahl der verschiedenen Heilkräuter im Buschen: 7, 9, 12, 33 bis sogar 99 verschiedene Kräuter wurden eingebunden.

Unserer Kollegin Anita hat der lehrreiche Nachmittag in der Natur sehr gut gefallen. Sie wird so manches "Unkraut" nun mit anderen Augen betrachten!

Schau doch auch mal ins Portal, Brigitte bietet dieses Jahr noch einige Wanderungen an. Wir haben glücklicherweise mehrere Kräuterpädagogen und Kräuterkundige in unserem Infoportal vertreten, da ist bestimmt auch in deiner Nähe was dabei!

Traditionellen Bogenschützen Arnstorf e.V.

29.08.2023 - Heute dürfen wir dir wieder mal einen Verein aus der Region vorstellen: Die Traditionellen Bogenschützen Arnstorf e.V. @tb_arnstorf !

Dort wird noch ganz ursprünglich geschossen, ohne Visier, ohne Sportbögen und andere technische Hilfsmittel. Die Bögen und Pfeile der Schützen sind aus Holz und echtes Handwerk der Schützen selbst.
Eine Sportart mit eigener Philosophie und vielen begeisterten Anhängern: über 100 aktive und passive Mitglieder zählt der Verein.
1996 entstand die Idee, das Bogenschießen für die Besucher des Arnstorfer Mittelalterfests anzubieten. Was zunächst nur als kurzweilige Belustigung gedacht war, wurde schnell zum Erfolg und die Bogenschützen starteten zunächst als eigene Sparte bei den Arnstorfer Bergschützen. Die Nachfrage war allerdings so hoch, dass die Bogenschützen im Jahr 2006 ihren eigenen Verein gründeten und mittlerweile auf einem Hof in Ried schießen.

Der Zusammenhalt hat bei den den Traditionellen Bogenschützen seit jeher oberste Priorität. Egal ob bei Turnieren, Trainingsfahrten, der Vereinsmeisterschaft, bei diversen Vereinsfesten oder einfach beim gemütlichem Beisammensein am regelmäßigen Stammtisch: der Spaß am Sport und das harmonische Vereinsleben stehen im Mittelpunkt. Auch die Jugendarbeit wird großgeschrieben, schließlich soll das uralte Wissen rund um Pfeil und Bogen auch an die folgenden Generationen vermittelt werden.

Interesse? Dann schau doch mal hier vorbei

Selbsthilfe-Kontaktstelle für Niederbayern in Landshut

23.08.2023 - "Gemeinsam statt einsam - für mich für andere" . Bei uns im Portal sind vielerlei Veranstaltungen zu finden. Überwiegend fröhliche (Vereins-)Veranstaltungen mit Musik, Tanz und buntem Programm. Manchmal spielt das Leben aber auch anders. Dann wirken Trauer, Krankheit oder äußere Einflüsse auf einen selbst oder das engere Umfeld ein. An diesem Punkt im Leben, wo es nicht "glatt" läuft und man alleine zu sein scheint, gibt es glücklicherweise verschiedene Anlaufstellen mit Menschen, die einen auffangen und ein Stück weit begleiten. Eine dieser Institutionen durften wir kürzlich kennenlernen: Die Selbsthilfe-Kontaktstelle für Niederbayern in Landshut. Dort können sich Betroffene melden, um die richtige Gruppe in Ortsnähe zu finden. Die Themen sind durchaus vielfältig: Von Gruppen für Adoptiv- und Pflegeeltern bis hin zu Gruppen für Psychische Erkrankungen, Sucht, Trauer, Missbrauch und vieles mehr gibt es in den einzelnen Landkreisen Niederbayerns.

Solltest du auf der Suche nach anderen Menschen sein mit einer ähnlichen Lebenssituation/Problematik, um dich auszutauschen, dann melde dich bei Martina Laue (links im Bild) und Jennifer Nagy von der Selbsthilfe Kontaktstelle für Niederbayern.

Die beiden können auf ein umfangreiches Netzwerk in Niederbayern zurückgreifen und helfen gerne dabei, Kontakte zu vermitteln.
In diesem Sinne: "Gemeinsam statt einsam - für mich für andere" ????
Eine tolle Einrichtung der Diakonie Landshut und Diakonie Deggendorf. Es freut uns sehr, auch diese Facette des Einander Helfens mit im Portal zu haben.

Hans Lindner Stiftung Jahrestreffen - Bertram Vogel Niederbayern-Forum e.V. (Bezirk Niederbayern) getroffen

16.08.2023 - Gemeinsam mehr erreichen - das ist eine wichtige Prämisse der Hans Lindner Stiftung. Zusammen mit diversen Partnern setzen wir unsere Projekte gemeinsam um: von der Berufsorientierung für Schüler über die Begleitung von Gründern und Unternehmern bis hin zu Weiterbildungsmaßnahmen. Initiativen wie die Freiwiligenagentur Pack ma´s oder das Infoportal www.dahoam-in-niederbayern.de werden ebenfalls von der Stiftung getragen und sollen die Region stärken.
Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben kann die Stiftung auf ein breitgefächertes Netzwerk von Partnern zählen.

Im Rahmen des „Jahrestreffens“ am vergangenen Donnerstag dankten Stifterfamilie Lindner und Mitarbeiter der Hans Lindner Stiftung den Kooperationspartnern für ihren Einsatz. Geladen waren Betreuungslehrer und Juroren der Gründungsspiele an den Schulen, Bank-Mitarbeiter, Steuerberater und Wirtschaftsförderer ebenso wie die ehrenamtlichen Referenten der Workshops und andere Vertreter aus Wirtschaft und Politik, die eng mit der Stiftung kooperieren.

Die Veranstaltung war heuer dem Thema Nachhaltigkeit gewidmet. Nach der Begrüßung durch die Stiftungsvorstände Stephanie Lindner und Albert Eckl gab Christian Schläger vom Team Jugendförderung Einblicke in die zahlreichen Projekte der Stiftung, die sich mit Nachhaltigkeit und Ökologie beschäftigen. In der kleinen Ausstellung im Schloss Mariakirchen, die Mitarbeiter der Hans Lindner Stiftung organisiert hatten, konnten die Gäste sich dazu einen tieferen Einblick verschaffen und selbst ihren ökologischen Fußabdruck messen. Natürlich waren auch wir von Dahoam in Niederbayern mit einem Stand vertreten und informierten unsere Gäste - wie Bertram Vogel von Niederbayern-Forum e.V. (erstes Foto)- rund um die Plattform und ihre Vorteile.

Seinen Abschluss fand das Jahrestreffen bei einem gemütlichen Abendessen im Innenhof von Schloss Mariakirchen.

Softwareentwickler App "Dahoam in Niederbayern"

09.08.2023 - Neue Unterstützung für Dahoam in Niederbayern! Lukas Kämmerling (im Bild unten rechts) ist Softwareentwickler und wird die Weiterentwicklung unserer App vorantreiben. Diese soll inhaltlich komplett an die Website angepasst werden, um den Nutzern ein optimales Erlebnis und Handling bieten zu können. Derzeit sind in der App alle Veranstaltungen zu finden. Nach der Weiterentwicklung werden zusätzlich alle Vereine, Firmen, Bildungsanbieter angezeigt. Der App-User kann sich dann seine Vereine zusammensuchen und wird über anstehende Veranstaltungen informiert.

Beim ersten (digitalen) Kennenlernen via Webex konnten wir gleich alle wichtigen technischen Fragen klären und Lukas ist direkt in die Umsetzung gegangen. Empfohlen wurde uns der IT-Fachmann von der Gemeinde Zenting.

Schon über 4000 Nutzer haben die App installiert, um sich über die Veranstaltungen und Termine in Niederbayern auf dem Laufenden zu halten. Du bist noch nicht dabei? Dann hol dir gleich die App im Google Play Store oder im App Store! Wir halten dich hier natürlich auf dem Laufenden!

Lindinger auf dem Familienfest Rottal-Inn in Mitterskirchen getroffen

05.08.2023 - Viele Aha-Momente erlebten wir auf dem Familienfest in Mitterskirchen Ende Mai, als zahlreiche Besucher vor unserem Dahoam in Niederbayern-Aufsteller stehen blieben und das Foto darauf bewunderten. Es zeigt einen Opa, der seinem Enkel das "Schwammerlputzen" beibringt. Seit jeher nutzen wir es als Erkennungszeichen für das Infoportal. Für die Mitterskirchener sind die beiden "Models" keine Unbekannten, denn Philip Schuster und sein Großvater Hans Lindinger, gebürtig aus Julbach, sind fest eingebunden ins Vereinsleben der Gemeinde. 2014 machte der ebenfalls aus Mitterskirchen stammende Fotograf Siegfried Kerscher das Bild und verkaufte uns anschließend die Nutzungsrechte dafür. Nachdem uns auch noch "Enkel" Philip Schuster am Stand besuchte, der als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr selbst beim Familienfest tätig war, stand für uns fest: ein Wiedersehen muss her!

Ende Juli war es nun soweit und Sigi Kerscher lichtete Opa und Enkel nochmal an gleicher Stelle wie vor 9 Jahren ab.
Verändert hat sich freilich einiges: Aus dem Buben ist mittlerweile ein junger Mann geworden. Philip ist inzwischen 20 Jahre alt, engagiert sich in zahlreichen Vereinen und hat einen sozialen Beruf gewählt. Hans Lindinger, der wegen seiner Vorliebe fürs Fischen auch "Aal-Hans" genannt wird, feiert heuer seinen 93. Geburtstag. Zum Schwammerl suchen geht er zwar nicht mehr, beim Putzen der Ausbeute ist er seiner Familie aber immer noch eine große Hilfe. Auch Mama Erni und Bertl Schuster (letztes Bild) waren beim Treffen natürlich dabei.

Vor der Kamera machen Opa und Enkelsohn nach wie vor eine gute Figur, wie Fotograf Sigi Kerscher bestätigt. Er hat sich mittlerweile auf Luftaufnahmen von Bayern und Österreich sowie auf Werbefotografie spezialisiert.

Wir danken den Akteuren für das nette Treffen in geselliger Runde und wünschen euch alles Gute!

Seminarzentrum Hertz Irina

02.08.2023 - "Lasst uns die Welt ins Positive verändern, in dem wir uns selbst verändern."
Getreu diesem Motto bietet das Seminarzentrum HERTZ seit fast 20 Jahren berufsbezogene Aus-, Fort- und Weiterbildung in Eggenfelden an. Der Name ist kein Zufall, er steht für Heilkundiges - Energetisches - Regenerierendes - Trainings- Zentrum.

Mit seinem bunten Angebot war das Seminarzentrum schon vor vielen Jahren Teil unseres ehemaligen Onlineportals www.weiterbildung-in-ostbayern.de, dem Vorgängermodell von Dahoam in Niederbayern. Jetzt gab es ein Wiedersehen mit der neuen Inhaberin und Geschäftsführerin Irina Hofbauer, die seit Kurzem die Geschicke des Weiterbildungszentrums leitet.

Interessierte können dort beispielsweise eine Ausbildung zum Kinesiologen, zum Heilpraktiker für Phsychotherapie oder zum Phsychologischen Berater absolvieren. Seminare werden unter anderem zu den Themen Tanztherapie, Yoga, Tierschutz, Seelenschreiben oder Fußmassage nach thailändischer Art angeboten.

Bei unserem Kennenlernen in den ansprechenden Räumlichkeiten in der Pater-Viktrizius-Weiß-Straße 18 durften wir Frau Hofbauer unsere Plattform www.dahoam-in-niederbayern.de vorstellen. Mit vollem Erfolg, denn schon kurze Zeit später war das Programm von HERTZ auch bei uns online und ist dadurch nun auch im Onlineauftritt der Stadt Eggenfelden zu finden. Wirf doch auch einmal einen Blick auf www.eggenfelden.dahoam-in-niederbayern.de/firmen/firma/seminarzentrum-hertz-1552, um dein Leben in neue Bahnen zu lenken!

neue Kümmerer Hengersberger

26. Juli 2023 - Frischer Wind für Hengersberg: Ursula Wagner (links im Bild) und Tanja Weidinger sind im Rathaus Hengersberg die neue Ansprechpartnerinnen für das Portal www.dahoam-in-hengersberg.de. Ende Juni durften wir die beiden Mitarbeiterinnen kennenlernen und sie mit der Handhabung des Portals und Neuerungen bekannt machen. Bürgermeister Christian Mayer war leider kurzfristig verhindert. Fortan sind Tanja Weidinger und Ursula Wagner die erste Anlaufstelle für die Vereine der Marktgemeinde und stehen diesen bei allen Fragen rund um das Infoportal zur Verfügung. Bereits jetzt wird Dahoam in Niederbayern fleißig von den Hengersbergern Vereinen genutzt. Zahlreiche Veranstaltungen und Termine sind eingetragen: Vereinsfeiern, Jahreshauptversammlungen, Schafkopfabende, Seniorentreffen, Konzerte oder sportliche Betätigungen wie Nordic Walking: hier ist sicherlich für jeden etwas dabei.

Hengersberg hat viel zu bieten: im Sommer wie im Winter steht einem Besuch des Hallenbades nichts im Wege und auch die Nähe zu den Wintersportgebieten macht Hengersberg attraktiv.
Einmal in der Woche findet der Wochenmarkt am historischen Marktplatz in Hengersberg statt. Kein Wunder also, dass Kabarettist Django Asül fleißig Werbung für seine schöne Heimatgemeinde macht!

Sautrogrennen

19.07.2023 - In die Tröge, fertig, Los! heißt es am 30. Juli im Weiher der Schloss Klinik Rottenburg. Dann nämlich veranstaltet die Landjugend Oberhatzkofen-Unterlauterbach @kljb_oberhatzkofen ein Spektakel der besonderen Art. Bei einem Sautrogrennen bleiben vermutlich weder die Leichmatrosen noch die Augen der Zuschauer trocken. Sobald um 12 Uhr die Sautrog-Regatta im Weiher der Schlossklinik Niederhatzkofen startet, wird wieder um die Schlossinsel gepaddelt, was das Zeug hält. Dabei gilt es einige Hindernisse wie Reifen, Leitern und Slalomstangen zu überwinden. Natürlich lassen die Veranstalter das Publikum dabei auch nicht auf dem Trockenen sitzen. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt

Ihre verdienten Trophäen erhalten die Gewinner des Sautrogrennens bei der Siegerehrung. Diese findet beim anschließenden Gartenfest im Gasthaus Burger in Oberhatzkofen ab 17 Uhr statt.

Dort können sich Teilnehmer, Unterstützer und Zuschauer zur Musik der Band "Containerblech" und bei einer Brotzeit von den Strapazen der Regatta erholen.

Zu späterer Stunden sorgt die Rockcover-Band "Deadmotherangels" für Stimmung.

Alle Infos zum Event findet ihr natürlich auf www.dahoam-in-niederbayern.de

Betriebsausflug

12.07.2023 - Nach Landshut führte uns Ende Juni der Betriebsausflug der Hans Lindner Stiftung. Gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen der Hans Lindner Stiftung @hans_lindner_stiftung und der Freiwilligenagentur Pack ma´s @freiwilligenagenturpackmas tauchten wir tief ab in die Historie der wunderschönen Residenzstadt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Schulungszentrum Arnstorf brachten uns zwei Kleinbusse ins Stadtzenrum, wo bereits eine Stadtführerin auf uns wartete. Sie führte uns durch die Altstadt und versorgte uns mit jeder Menge Geschichtswissen. Nach der letzten Etappe - der Martinskirche mit dem höchsten Backsteinturm der Welt - wartete unser Netzwerkpartner Wirtschaftsförderer Ludwig Götz bereits auf uns. Er wirkt bei der Landshuter Hochzeit in der Gauklertruppe @komoedianten_hofberg mit und bot uns mit seiner Truppe drei abwechslungsreiche Theaterstücke dar. Unser Vorstand Albert Eckl durfte auch auf die Bühne und sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellen.

Mit einem Besuch auf dem Zehrplatz, einer zünftigen Brotzeit und guten Gesprächen endete für uns ein abwechslungsreicher Tag. Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Kolleginnen von der Weiterbildung, die den Betriebsausflug dieses Jahr für das gesamte Team der Hans Lindner Stiftung organisiert haben!

Kümmererschulung Stepahnsposching

05.07.2023 - Tatkräftige Unterstützung aus Stephansposching: Julia Schauer ist seit kurzem als Sachbearbeiterin für die Gemeinde tätig und unterstützt dort Bürgermeisterin Jutta Staudinger bei der Organisation des Vereinslebens, öffentlichen Veranstaltungen, dem Ferienprogramm und bei vielen anderen Tätigkeiten. Auch für das Team von Dahoam in Niederbayern ist sie die Ansprechpartnerin vor Ort. Um das Portal besser kennenzulernen, gab es für sie vergangenen Woche eine "Kümmererschulung". Martin Bloch war vor Ort, um die Plattform vorzustellen und Frau Schauer mit dem Handling der Website vertraut zu machen.

Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz aus Stephansposching. "Vereine erhalten eine kleine Internetpräsenz und alle Veranstaltungen und Termine werden der Gemeinde automatisch gemeldet. Eine echte Erleichterung", findet Julia Schauer. Auch Bürgermeisterin Jutta Staudinger ist nach wie vor überzeugt: "Die Arbeit der Vereine liegt mir sehr am Herzen. Dahoam in Niederbayern ist einfach eine gute Unterstützung für die Vereine in und um Stephansposching."
Ein weiterer Pluspunkt: Die Vereinsveranstaltungen werden auch auf der Homepage des Landkreises Deggendorf www.veranstaltungen.landkreis-deggendorf.de/region auf dem Nachrichtenportal IDOWA www.veranstaltungen.idowa.de/region und natürlich in der App "Dahoam in Niederbayern" angezeigt.

Landesgartenschau Freyung

28.06.2023 - Du bis auf der Suche nach einem schönen Ausflugsziel oder einer spannenden Unternehmung? Dann nichts wie los zur Landesgartenschau @lgsfreyung2023 !
Auf 800 Metern Höhe findet die Bayerische Landesgartenschau 2023 vom 25. Mai bis 03. Oktober auf dem Freyunger Geyersberg statt. Sie ist damit die höchstgelegene Gartenschau, die es bisher in Bayern gab. Sie lädt dich dazu ein, den Bayerischen Wald auf ganz neue Art zu entdecken. Die herrliche Weite hoch oben auf dem Geyersberg und wunderbare Naturerlebnisse begeistern große und kleine Besucher und macht sie zu einem idealen Ziel für einen Ausflug.

Mit dem Motto Wald.Weite.Wunderbar. sind 132 Gartenschautage mit 19 Themen-Wochenenden überschrieben. 132 Tage lang kannst du die Natur genießen, Blumenschauen und floristische Installationen bewundern, den Kletterpark oder den Bewegungsparcours ausprobieren und dich über gärtnerische Themen informieren. Jede Woche wartet ein buntes Programm auf die Besucher. In der aktuellen Kalenderwoche 26 verwandeln Chöre die Landesgartenschau in einen "Hortus Musicus". Von Freitag bis Sonntag präsentieren verschiedene Chöre ihre Stimmgewalt.

Überzeug dich selbst! Weitere Infos unter www.lgs2023.de

Kräuterwanderung

19.06.2023 - "Die Natur ist der beste Unverpacktladen" - das sagt Gertraud Fußeder aus Gangkofen. Sie betreibt die Kräuter- und Kosmetikschule @kraeuter_spirit_of_nature und hat damit ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Mit geführten Kräuterwanderungen bringt sie die Welt der Wildkräuter Interessenten näher. In einer kleinen Gruppe heißt es dann die Natur mit allen Sinnen erleben. Duft, Farbe, die Beschaffenheit der Blätter und Blüten - das alles kann die Theorie nicht vermitteln, weiß die Expertin. Daher erkundet sie mit ihren "Kräuterlehrlingen" die Natur, bestimmt die Kräuter und bespricht Verwendungsmöglichkeiten. Viele Tipps, Anregungen und ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch machen diese Kräuterwanderung zu etwas Besonderem.

Jeder Termin hat einen Themenschwerpunkt, der Saison angepasst und perfekt auf die heimischen Wildkräuter in Bayern abgestimmt. Abgerundet wird jede Wanderung mit einem kleinen Kräuter-Workshop, bei dem die gesammelten Kräuter verarbeitet und verköstigt werden.

Du möchtest lernen, wie du die Kräuter vor deiner Haustüre erkennen, sicher bestimmen und zu wertvollen Naturprodukten weiter verarbeiten kannst? Dann schau auf Dahoam in Niederbayern unter www.dinby.de/fugan vorbei und buche einen Workshop bei Gertraud!

Praktikant Noah Eder

14.06.2023 - Dürfen wir vorstellen: Das ist Noah Eder. Noah ist 17 Jahre alt, kommt aus Arnstorf und macht aktuell ein Praktikum bei der Hans Lindner Stiftung @hans_lindner_stiftung. In diesem Rahmen unterstützt er auch seit März das Team von Dahoam in Niederbayern bei seinen Aufgaben. Dazu zählt zum Beispiel, die Social Media Kanäle zu verwalten, Beiträge und Stories zu liken und Vereine zu markieren. Aber auch an Veranstaltungen nimmt Noah gemeinsam mit Anita und Martin teil. Besonders gut gefallen ihm die Vereinsschulungen, bei denen die ortsansässigen Vereine mit dem Onlineportal vertraut gemacht werden. Hier werden immer helfende Hände beim Auf- und Abbau gebraucht.

Noah ist selbst aktives Mitglied beim TSV-FC Arnstorf und findet die Plattform richtig nützlich, „um sich mit anderen Vereinen zu vernetzen und online ihre Termine für Veranstaltungen einzutragen“.

Für den Schüler der FOS/BOS Pfarrkichen steht bereits fest: „Während meines Praktikums habe ich bereits viele interessante Erfahrungen gesammelt, die mich beim Berufseinstieg schnell voran bringen werden!“

Lindner Familientag

07.06.2023 - Wo arbeiten meine Eltern? Was machen sie genau? Und was steckt eigentlich hinter Lindner? Antworten auf diese Fragen bekamen Familie und Freunde von Lindner-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beim Lindner @lindner_group Familientag im Mai. Dort konnten sie den Firmensitz kennenlernen und einen Blick hinter die Kulissen werden.

Auch das Team von Dahoam in Niederbayern und das Team der Jugendförderung der Hans Lindner Stiftung @hans_lindner_stiftung nahmen daran mit zwei Messeständen teil. Während bei uns die Eltern mit Infos rund um das Portal versorgt wurden und die Kinder bei einem Quiz Kleinigkeiten gewinnen konnten, hatten die Kolleginnen und Kollegen der Jugendförderung den „Ökologischen Fußabdruck“ ausgelegt, bei dem die Besucher herausfinden konnten, in welchen Bereichen sie noch nachhaltiger werden können.
Ein wirklich tolles Event mit vielen Besuchern und schönen Gesprächen. Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit der Hans Lindner Stiftung Teil dieser gesunden, familiären Firmenstruktur zu sein!

Familienfest im Landkreis Rottal-Inn

30.05.2023 - Ein Familienfest wie aus dem Bilderbuch erlebten wir am 21. Mai in Mitterskirchen. Strahlender Sonnenschein, ein tolles Informations- und Mitmachangebot sowie begeisterte Besucher machten den Familientag Rottal-Inn unvergesslich. Über 7000 Menschen bummelten über das Gelände des Naturbades. Nicht nur die Kinder nutzten die zahlreichen Aktionen. Klettern, Torwand- oder Stockschießen waren bei Groß und Klein beliebt, ebenso wie vielfältige Spielideen, Kinderschminken oder auch Basteln.

Am Stand von Dahoam in Niederbayern wartete ein "Heimatquiz" auf die jüngeren Besucher, bei dem sie kleine Geschenke gewinnen konnten.

Auf der großen Bühne war ebenfalls für reichlich Programm gesorgt. Hier präsentierte etwa das Theater an der Rott ein Mini-Musicalkonzert, während die Buben und Mädchen der Grundschule Mitterskirchen ihr sportliches und musikalisches Können und die Volkstanzgruppe des Trachtenvereins Edelweiß Mitterskirchen ihr Repertoire vorstellten.

Für staunende Gesichter sorgten diverse Vorführungen. So zeigte die Jugendfeuerwehr Mitterskirchen einen Löschangriff, die Rettungshundestaffel des BRK demonstrierte ihr Vorgehen bei einer Personensuche.

Landrat Michael Fahmüller bedankte sich bei allen Beteiligten – seien es die Mitarbeiter des Landratsamts oder die vertretenen Institutionen, Verbände und Vereine. Anschließend hatte er sogar noch Zeit für ein Foto mit unserem Team. Auf dem Bild siehst du außerdem Kreisrat Benjamin Lettl (Mitte) , Angelika Müllinger (4. von links) und Bürgermeister Christian Müllinger (5. von links).

Wir danken allen Besuchern und den Organisatoren für diesen grandiosen Tag!

Athanor Schauspielschule in Passau

22.05.2023 - Schauspielern lernen? Das geht! Und zwar an der Athanor Akademie e.V. @athanorakademie in Passau. Die staatliche anerkannte Fachakdemie für darstellende Kunst bildet schon seit 27 Jahren junge Akteure aus dem Bereich Schauspiel und Regie für Theater und Film aus. Mit dem zweigleisigen Angebot für Theater und Film versteht sie sich zugleich als Labor zur Erprobung neuer Formen der dramatischen Kunst und des medialen Schaffens.

Gerade in diesen Zeiten, ist es der Akademie wichtig, Kunst und Kultur am Leben zu erhalten und jungen Menschen nicht nur eine solide und hochqualifizierte Ausbildung für ihren Traumberuf zu ermöglichen, sondern sie als Macher auszubilden, die den Markt lieben und mitgestalten. Sie sollen als mündige und professionelle Künstler in die Welt entlassen werden. Dazu tragen international renommierte Dozenten bei, eine hochtechnisierte Ausstattung mit eigenem Theatersaal sowie eine herzliche Atmosphäre.

Natürlich öffnet die Akademie auch für Theaterfans ihre Tore. Aktuell gibt der 1. Jahrgang das Stück "Strange Beings" zum Besten: Jede der Figuren lebt - so gut es geht - ihr Leben. Für sie selbst ist alles richtig, alles normal: was sie tut, wie sie es tut, warum sie es tut. Nur ihr Universum existiert. In diesem hält sie sich über Wasser. Für jedes andere Wesen ist ihre Welt fremd, falsch - absurd. Wissen sie überhaupt, wie einsam sie sind? Wie unverständlich für andere? Niemand von ihnen macht sich die Mühe, sich ein anderes Zentrum näher anzuschauen. Jeder geht davon aus, die Wahrheit zu besitzen. Blind und taub für andere Welten gehen sie von sich aus und kommen nie bei anderen an.

Tickets und weitere Infos bekommst du unter www.dahoam-in-niederbayern.de

Familienfest in Mitterskirchen

23.05.2023 - Ein buntes Fest mit geselligem Zusammensein, Angeboten und Aktionen zum Mitmachen sowie Musik: so will sich das Familienfest Rottal-Inn auch in diesem Jahr wieder seinen Besuchern präsentieren. An diesem Festtag stellen sich das Landratsamt Rottal-Inn sowie Vereine und Organisationen aus Mitterskirchen und den Nachbargemeinden des Landkreises vor.

Natürlich ist dann auch das Team von Dahoam in Niederbayern wieder mit dabei. Am Sonntag, 21. Mai von 10.30 Uhr bis 17 Uhr findet das Event heuer in Mitterskirchen rund um das Naturbad statt. Wir informieren rund um das Infoportal und auf die jüngsten Besucher wartet ein spannendendes Quiz mit kleinen Gewinnen.

Komm vorbei und erlebe einen abwechslungsreichen Tag! Wir freuen uns auf dich!

Freiwilligenagentur pack ma´s und unser Infoportal Dahoam in Niederbayern

13.05.2023 - Die Freiwilligenagentur "pack ma´s" @freiwilligenagenturpackmas und das Infoportal "Dahoam in Niederbayern": beide Initiativen haben sich mittlerweile in der Region einen Namen gemacht. Was sie verbindet? Die Hans Lindner Stiftung als gemeinsamer Träger und der unermüdliche Einsatz dafür, unsere Heimat aktiv und lebenswert mitzugestalten.

Heute möchten wir euch das Team von pack ma´s vorstellen. Agenturleiterin Sonja Geigenberger und ihre Mitarbeiterinnen Kathrin Gratz, Franziska Noneder (auf dem Foto links) sowie Julia Spiel sind die regionale Kontakt- und Informationsstelle für bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Rottal-Inn. Mit diversen Projekten bieten sie Rentnerinnen und Rentnern Orientierung beim Übertritt in die neue Lebensphase, unterstützen Schülerinnen und Schüler dabei, ein "ehrenamtliches Schuljahr" abzuleisten, koordinieren Nachbarschaftshilfe, organisieren die Lebensmittelverteilung über die Tafel Arnstorf, beraten Bürgerinnen und Bürger, die sich engagieren möchten und auch für Vereine hat pack ma´s so einiges in petto. Dazu zählen beispielsweise kostenfreie Vereinsseminare, die du auch bei www.dahoam-in-niederbayern.de findest.

Im Bereich Moderation und Mediation von Vorstandssitzungen leisten unsere Kolleginnen tolle Arbeit . Sie beantworten gemeinsam mit einem großem Netzwerk aus Experten Fragen rund um das gemeinnützige Vereinsleben oder bieten Vereinscoachings an zu Themen wie Gründung, Auflösung, Datenschutz, Vorstandsnachwuchs sowie Satzungsänderungen. Bei der Gründung des Vereinsnetzwerks Arnstorf waren sie maßgeblich beteiligt und bringen regelmäßig alle Vereine in und um die Marktgemeinde an einen Tisch.

Du möchtest dich ehrenamtlich engagieren oder dich rund um Vereinsbelange beraten lassen? Dann bist du bei unseren Kolleginnen genau richtig! Melde dich unter Tel. 08723/20-2522 oder per E-mail info@pack-mas.bayern.

Vereinsschulung Moos

04.05.2023 - Frische Infos rund um das Portal gab es vergangene Woche für die Vereine der Gemeinden Moos und Buchhofen. Initiiert wurde das Treffen von Sepp Lehner, Ehrenmitglied der "Mooser Blosn". Er startete bei der alljährlichen Terminabsprache der Mooser Vereine eine Umfrage, ob es mal wieder eine Vereinsschulung für „Dahoam in Moos“ bräuchte. Spontan sagten hier bereits einige Vereine zu.
Die Gemeinden waren gleich dabei und luden die Vereine aus beiden Gemeindegebieten ein. Fast 20 Teilnehmer kamen.

Seit 2018 sind Moos und Buchhofen schon im Portal vertreten. Sogar Altbürgermeister Hans Jäger von der Gemeinde Moos nahm teil, er hatte damals unser Portal eingeführt. Bürgermeister Josef Friedberger aus Buchhofen ließ sich entschuldigen. Bürgermeister Alexander Zacher war dabei und freute sich über den vollen "Trauungssaal", wo die Schulung stattfand. Was für ein Ambiente!

Wir durften Neuerungen im Portal vorstellen und in ungezwungener Runde Fragen klären. Ein Verein stimmte spontan zu, sich vor versammelter Runde live zu Registrieren und die Daten einzugeben. Auch hier kamen wieder einige Vereine im Anschluss zu uns, um vergessene Benutzernamen zu erfragen. Nun steht der Eingabe vielfältiger Veranstaltungen rund um Moos und Buchhofen nichts mehr im Wege!

Vielen Dank auch an die Gemeindemitarbeiter Melanie Zeiske und Stefanie Maidl für die Organisation des Abends. Vor Ort hat uns Michael Kremheller bei der Technik unterstützt. Ein gelungener Abend für uns und alle Beteiligten - gerne wieder!

Vereinsschulung Roßbach

28.04.2023 - Ein freudiges Wiedersehen gab es diese Woche für uns im Rathaus Roßbach. Schon seit 2017 ist die Gemeinde Teil unseres Portals. Seither gab es zwar bereits einige Infoveranstaltungen rund um Dahoam in Niederbayern. Weil das Interesse aber ungebrochen ist und immer wieder neue Verantwortliche aus den Vereinen dazukommen, gab es eine "Auffrischung" rund um die Handhabung des Portals. Vereine aus Roßbach, Münchsdorf, Obergrafendorf, Thanndorf und Untergrafendorf waren hierbei vertreten. In ungezwungener Runde wurden Fragen geklärt und Neuerungen vorgestellt. Einige Vereine hatten keinen Zugang mehr zu ihren Einträgen auf "Dahoam in Roßbach", meist wegen eines Wechsels des Verantwortlichen in der Vorstandschaft . Hier konnten wir am gleichen Abend schnell und unkompliziert weiterhelfen. 

Wir zeigten einige Beispiele aus anderen Gemeinden, die für die Dorfgemeinschaft einen gemeinsamen virtuellen Kalender nutzen. Ein solcher wäre auch für Roßbach oder einzelne Ortsteile vorstellbar und nützlich. 

Vielen Dank an die Gemeindevertreter Steffi Butzenberger und Roland Gamsreiter, die das Treffen organisiert, die Technik eingerichtet und den Abend begleitet haben. 
 Roland Gamsreiter gab am Ende des Abends noch einige Informationen zu Neuerungen, behördlicher Art, in Sachen Vereinsfeste, an die interessierten Teilnehmer weiter. 
 Ein herzliches Dankeschön auch an die Gemeinde und Vereine für das große Interesse und die tolle Unterstützung. 

Kennenlernen VHS Deggendorf

20.04.2023 - Kennenlernen in Deggendorf: Ende März führte uns ein spannender Termin an die VHS Deggendorf @vhs_deggendorf . Dort empfing uns Geschäftsstellenleiterin Franziska Ittameier, die seit Anfang des Jahres die Bildungseinrichtung leitet. Während die Hinfahrt von trübem Wetter und viel Regen geprägt war, herrschte im Büro der neuen VHS-Chefin dafür umso bessere Laune und ein inspirierender Austausch.

Nachdem wir das Portal www.dahoam-in-niederbayern.de vorgestellt hatten, erörterten wir gemeinsam Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Im Raum Deggendorf sind bereits 17 Kommunen sowie der Landkreis @landkreis.deggendorf selbst Teil unseres Netzwerkes. Durch die Beteiligung des VHS Deggendorf könnten die Einwohner optimal mit Informationen rund um das Kursangebot versorgt werden. Die Bildungsanbieter selbst bekommen mit der Registrierung im Infoportal Unterstützung in Sachen Werbung. Tausende Klicks pro Tag sprechen für sich.
Wer jetzt schon durch das druckfrische Frühjahr-/Sommerprogramm 2023 stöbern möchte, besucht am besten die Website www.vhs-deggendorf.de. Ein bunter Mix aus Themen um Nachhaltigkeit, Beruf, Recht, Finanzen, Persönlichkeitsentwicklung und vieles mehr erwartet die Interessenten.

Ein großes Dankeschön an Frau Ittameier für ihre Zeit und dieses produktive Treffen. Wir sind gespannt, ob wir die VHS Deggendorf bald in unserem niederbayernweiten Netzwerk begrüßen dürfen!

Gerner Dult

14.04.2023 - Heimspiel für unseren Kollegen Martin :-)
Als gebürtiger Rottaler freut er sich natürlich besonders auf die Gerner Dult. Heute öffnen sich die Pforten. Gern ist ein Stadtteil von Eggenfelden und durch das alljährliche Volksfest Mitte April, sehr bekannt.
Ob Festzelt, Weißbierzelt, Weinstadel oder die Biergärten, da ist für jeden etwas dabei und lädt zum Verweilen, bei Brotzeit und dem einem oder andren Getränk ein. Die Fahrgeschäfte bieten für Jung und Alt Unterhaltung, so auch die verschiedensten Verkaufstände, an den Biergärten entlang. Auch eine Ausstellung gibt es.
Wer den "Gerner" noch nicht gesehen hat, sollte die Gelegenheit heuer gleich nutzen. "Dieses Volksfest ist auf alle Fälle einen Besuch wert", meint jedenfalls unser Kollege Martin.
Schaut´s doch auch vorbei.

Frohe Ostern - 1000 Vereine auf "Dahoam in Niederbayern"

07.04.2023 - Der Osterhase hat uns pünktlich zum Fest ein großartiges Geschenk gemacht. Mittlerweile sind über 1000 Einträge von Vereinen und Firmen im Portal zu finden!

Vielen Dank an alle, die "Dahoam in Niederbayern" so fleißig nutzen. Wir nutzen diese Gelegenheit, um euch ein wunderschönes Osterfest zu wünschen. Wie verbringt ihr die Feiertage? An Ostern gibt es ja einige Bräuche, die je nach Region unterschiedlich sind. Der sogenannte Palmesel dürfte wohl den meisten ein Begriff sein. Wer am Palmsonntag zuletzt aufsteht ist der Palmesel der Familie. Mancherorts wird am Ostersonntag derjenige, der am längsten schläft das "Osterlampe" der Familie.

In manchen Orten gehen die Burschen am Ostersonntag zum "Oa kodern" auf die Reise und besuchen die Damen der Umgebung, um dort ein rotes Ei zu ergattern.

Und natürlich das Highlight für die Kinder: die Suche nach dem Osternest, die viele Familien schon in aller Hergottsfrühe in den heimischen Garten treibt. Nach Weihnachten das wohl spannendste Ereignis für die "Kleinen". Was wohl der Osterhase dieses Jahr in Nest legt?

Welche Bräuche und Traditionen pflegt ihr zu Ostern?

Wir wünschen jedenfalls allen ein tolles Osterfest, bei hoffentlich bestem Wetter für Osterhase & Co.

neue Ansprechpartnerin in der Gemeinde Roßbach

05.04.2023 - Stephanie Butzenberger heißt die neue Ansprechpartnerin in der Gemeinde Roßbach für das Infoportal www.dahoam-in-niederbayern.de. Um sie mit allen Funktionen des Portals vertraut zu machen, gab es Ende März von unserer Kollegin Anita Stadler eine kleine "Kümmererschulung". Weil beide aus dem Marktgebiet Arnstorf stammen, kennt man sich und freute sich über das Wiedersehen. Schon seit 2017 ist Roßbach Partnerkommune von Dahoam in Niederbayern. Das heutige Gemeindegebiet umfasst die fünf ehemaligen Gemeinden Roßbach, Schmiedorf, Untergrafendorf, Münchsdorf und Thanndorf.

Weit über seine Grenzen hinaus ist Roßbach durch die Konservenindustrie bekannt geworden. Die Firmen Wasmeier und Stadler, Eggersdorfer, Butzenberger, Zauner und Hofmann lieferten bzw. liefern ihre Produkte an Lebensmittelgeschäfte in ganz Deutschland. Heute produzieren noch die Firma Wasmeier und Stadler und die Firma Eggerstorfer Konserven mit Gemüse aus dem Umland. Stolz ist man auch auf das aktive und intakte Vereinsleben. Vereine wie Freiwillige Feuerwehren, Fußballvereine, Krieger- und Soldatenkameradschaften, Schützenvereine, Faschingsgilde, Katholischer Frauenkreis und Frauenbund, Katholische Männerkongregation und einige Stammtischvereine halten den Gemeinschaftsgedanken aufrecht.

Für sie ist am Dienstag, 25. April 2023 um 19 Uhr eine Vereinsschulung im Rathaus Roßbach geplant. Dort lernen die bereits registrierten Vereine neue Funktionen im Portal kennen, neue Vereine können sich über das vielseitige Angebot informieren und sich bei der Anmeldung unterstützen lassen.

Vereinsfrühshoppen Eichendorf

31.03.2023 - Zünftig ging es Ende März beim Vereinsfrühschoppen in Eichendorf zu. Dort hatte sich die Marktgemeinde etwas ganz besonderes für ihre Vereine einfallen lassen und servierte Brezen sowie Weißwürste beim Vereinstreffen. Eine kleine Anerkennung für die tolle Vereinsarbeit, so merkte Bürgemeister Josef Beham an. "Zu Corona Zeiten hat man gemerkt, wie wichtig die vielen Vereinsfeste im Markt und "draußen" in den Dörfern sind. Das "Miteinander" hat gefehlt und das ist so wichtig!", sagte er bei der Begrüßung.

Gestärkt durch Speis und Trank durften wir dann Neuerungen im Portal und zu "Dahoam in Eichendorf" präsentieren. Seit kurzem nutzt der Markt Eichendorf den Veranstaltungskalender von www.dahoam-in-niederbayern.de, der auf der Startseite und unter

www.markt-eichendorf.de/index.php/vkalender zu finden ist.

Natürlich wurde erklärt wie man seinen Verein registriert und Veranstaltungen einträgt. Da das Portal schon seit 2018 beim Markt Eichendorf präsent ist, kann es schon mal sein, dass ein Verein seine Zugangsdaten vergessen hat. Diese können sich gerne bei uns melden, falls die Benutzerdaten nicht mehr vorliegen.

Da Eichendorf einige Ortsteile hat, kommen wir gerne vor Ort, um gemeinsam einen passenden Kalender für jedes Dorf einzurichten.

Nach einer kurzen Pause gab Bürgermeister Josef Beham noch einige Informationen rund um`s Rathaus und anstehende Termine an die Vereine weiter. Zudem steht 2025 ein großes Jubiläum des Marktes an. 950 Jahre ist es dann her, dass der Markt Eichendorf erstmals urkundlich erwähnt wurde. Dies soll groß gefeiert werden! Natürlich ist man hier auf die Unterstützung der Vereine angewiesen.

Vielen Dank an Romina Zirngibl und Lena Able für die tolle Organisation und die "Männer" von der Technik für die Unterstützung vor und während der Veranstaltung

THD Deggendorf präsentiert Weiterbildungen im Infoportal

21. März 2023 - Die Technische Hochschule Deggendorf (THD) zählt zu den innovativen Vorreitern der bayerischen Hochschullandschaft. Die acht Fakultäten und das Zentrum für Akademische Weiterbildung bieten knapp 80 verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Informatik, Angewandte Naturwissenschaften sowie Gesundheitswissenschaften an. An der Fakultät European Campus Rottal-Inn (ECRI) werden rein englischsprachige Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Gesundheitswissenschaften, Tourismus und Technik angeboten. Ab sofort findest du zahlreiche Veranstaltungen der internationalsten und forschungsstärksten Hochschule Bayerns auch auf www.dahoam-in-niederbayern.de ! Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die THD als Projektpartner gewinnen konnten und über die neuen Veranstaltungen, die damit für dich im Portal bereitstehen.

Schau doch mal rein unter www.dahoam-in-niederbayern.de/firmen/firma/thd-technische-hochschule-deggendorf-1392/

Vereinsschulung Ortsteile Teisbach und Höfen der Stadt Dingolfing

14. März 2023 - Die Ortsteile Teisbach und Höfen der Stadt Dingolfing verfügen über ein aktives Vereinsleben. Diese sind auch untereinander sehr gut vernetzt und treffen sich regelmäßig zur Terminabsprache. Anfang März durfte auch das Team von Dahoam in Niederbayern dabei sein. Im Gasthaus Geislinger kamen auf Initiative von Mathias Awdejew die Vereinsvorstände wieder zusammen, um neben anstehenden Terminen auch ein neues gemeinsames Vorhaben zu besprechen: eine eigene Website, auf der sich alle Teisbacher Vereine sich selbst und ihre Veranstaltungen präsentieren.

An dieser Stelle kam natürlich „unser“ Infoportal www.dahoam-in-niederbayern.de ins Spiel. Dort kann sich jeder Verein völlig kostenfrei eintragen und Daten sowie Events selbst verwalten. Die Ergebnisse werden online an ein großes Publikum ausgespielt und auf der künftigen Homepage der Teisbacher Vereine übersichtlich und gebündelt dargestellt. Auch die Synchronisierung der Termine mit dem persönlichen Kalender soll dann problemlos möglich sein. Wir sind gespannt auf das Resultat!

Vielen herzlichen Dank an alle interessierten Vereine und besonders an Mathias Awdejew, der uns mit viel Engagement und Kompetenz unterstützte!

Neuer Ansprechpartner in Gemeinde Moos

07. März 2023 - Ein neues Gesicht für Dahoam in Niederbayern gibt es seit kurzem in der Gemeinde Moos: Melanie Zeiske ist im Rathaus die neue Ansprechpartnerin für alle Belange rund um Dahoam in Niederbayern. Sie steht Vereinen bei Fragen zur Verfügung und pflegt die öffentlichen Termine der Gemeinde ein. Hier kommt einiges zusammen, schließlich prägt ein aktives Vereinsleben das gesellschaftliche Leben von Moos mit sportlichen und kulturellen Angeboten. Das Hauptaugenmerk in Moos richtet sich auf die schöne Lage im Naturschutzgebiet der Donau- und Isarmündung. Aber natürlich darf auch der gesellschaftliche Charakter mit seinen urigen Wirtshäusern und Musikveranstaltungen nicht zu kurz kommen.
Weit über die Gemeindegrenzen bekannt ist der beschauliche Ort für sein Pfingstfest. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause findet es dieses Jahr von 26. bis 29. Mai statt. Vier Tage lang heißt es dann wieder Feiern, Traditionen pflegen und das süffige Bier der Brauerei Arco genießen.

Moos hat viel zu bieten. Informiere dich jetzt auf www.dahoam-in-niederbayern.de

Kennenlernen VHS Freyung-Grafenau

28. Februar 2023 - Neuer Projektpartner für das Portal: Die VHS Freyung-Grafenau wird Teil von Dahoam in Niederbayern. 

Anfang Februar empfingen uns Geschäftsführer Michael Dietz und seine Stellvertreterin Klara Köck im romantisch verschneiten Grafenau. Nachdem schon zahlreiche Volkshochschulen in Niederbayern ihr Kursangebot im Onlineportal präsentieren, war das Interesse bei Herrn Dietz und Frau Köck groß. Ausführlich klärten wir alle Details und Vorteile rund um die Veranstaltungsplattform und verbrachten einen produktiven Vormittag. Noch vor Ort sicherten uns die beiden VHS-Vertreter die Zusammenarbeit zu.

Ein echter Mehrwert, schließlich bietet die VHS Freyung-Grafenau ein prallgefülltes Programm mit stolzen 398 Kursen an. Vom Urwaldspaziergang über den Sprachkurs in Rumänisch bis hin zu Qualitätsmanagement reicht die Bandbreite.

Nun geht es für uns an die Umsetzung. Danke für euer Vertrauen, wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!